Home | Contact | Sharepoint | Legals | Data Protection | Terms & Conditions | Sitemap | KIT

High Quality Education: KIT Rankings

Beratung zum Zertifikatskurs
Beratungsteam

Fragen zum organisatorischen Ablauf & zur Kursbuchung:

HECTOR School Admissions Team

+49 721 608 47876

Oder via E-Mail

 

Inhaltliche Beratung

Richard Beecroft & Kaidi Tamm

+49 721 608 24674

Oder via E-Mail

Upcoming Course

November 07-28, 2016:  Nachhaltige Mobilität

Quick Links
In Kooperation mit
Kooperationspartner Nachhaltige Mobilitaet

Dieser Zertifikatskurs wird in Kooperation mit der Karlsruher Schule für Nachhaltigkeit und dem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des KIT angeboten.
 
 

Nachhaltige Mobilität: Partizipativ & Smart! (Zertifikatskurs)

Der Zertifikatskurs Nachhaltige Mobilität ist ein Sonderformat der Reihe Technical Short Courses in Kooperation mit der Karlsruher Schule für Nachhaltigkeit und dem Institut für Technikfolgenabschätzung & Systemanalyse (ITAS)/KIT.

Nächster Kurstermin: 07. - 28. November 2016

(3 Präsenztage am 07./08./28.11. + Online Phase)

Nachhaltige Stadtentwicklung & Mobilitätsplanung kann nur in Kooperation mit sehr unterschiedlichen Akteuren gelingen. Dies erfordert, dass Mobilitätsplaner und Stadtentwickler mit anderen Wegbereitern einer neuen Mobilität zusammenwirken. Zusätzlich wird gemeinsam mit den Bürgern ein Transformationsprozess vorangetrieben. Dabei müssen auch technologische, demographische und andere Zukunftstrends erkannt und aufgegriffen werden.

Ziel des Zertifikatskurses ist die Vermittlung notwendiger Grundlagen für die systematische Förderung einer nachhaltigen Mobilitätskultur. Es wird erarbeitet, wie vernetzte, smarte  Technologien und partizipative Planungsprozesse ineinandergreifen können, um zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beizutragen. Einheiten zu Leadership für Nachhaltigkeit bereiten auf die Rolle als Wegbereiter nachhaltiger Mobilität vor und vermitteln neue Perspektiven und Kompetenzen für einen kooperativen Ansatz. Durch zahlreiche internationale Beispiele, durch Gelegenheiten zum Lernen voneinander, durch eine Exkursion innerhalb von Karlsruhe (nachhaltigste Großstadt 2015) und durch eine Fallstudie im eigenen Praxisfeld werden die Inhalte aus dem Zertifikatskurs praktisch verankert.

 

Inhalte des Zertifikatskurses

•    Herausforderungen nachhaltiger Mobilität, z.B. multimodaler Verkehr, Zielkonflikte in der Gestaltung öffentlicher Räume, Mobilitätsarmut, Wandel der Automobilität
•    Partizipative Methoden nachhaltiger Stadtentwicklung und Mobilitätsplanung
•    Potenzial smarter Technologien in einer neuen Mobilitätskultur
•    Europäischer Ansatz „Sustainable Urban Mobility Plan“ (SUMP) im deutschen Kontext
•    Internationale Vorbilder nachhaltiger Mobilitätsplanung
•    Praxisbeispiele innovativer Mobilitätslösungen aus Karlsruhe
•    Transformationsprozesse aktiv gestalten: Leadership für Nachhaltigkeit
•    Praxisnahe Fallstudie und Erfahrungsaustausch

 

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs richtet sich an Fach- & Führungskräfte in den Bereichen Verkehrs- und/oder Mobilitätsplanung, Stadtentwicklung und Stadtplanung, die in Verwaltung, kommunalen Betrieben, Planungsbüros, Kommunikationsagenturen, Politik, Automobilwirtschaft, Wissenschaft oder der Zivilgesellschaft tätig sind.

 

Nutzen

Anhand konkreter Beispiele gewinnen die Kursteilnehmer ein umfassendes Verständnis einer nachhaltigen Mobilitätskultur und der Bedeutung darin involvierter smarter Technologien. Sie lernen partizipative Prozesse und Kooperationen zwischen unterschiedlichen Akteuren so zu gestalten, dass sie zur nachhaltigen Stadtentwicklung und Mobilitätsplanung beitragen. Anhand einer Fallstudie diskutieren die Teilnehmer über ihr konkretes Tätigkeitsfeld mit Experten und Profis aus verschiedenen Städten.

Werden auch Sie zum Wegbereiter für nachhaltige Mobilität!

 

Ablaufplan

Ablaufplan Technical Short Course Nachhaltige Mobilität